Silvia Seesing

Yoga – meine Energiequelle!

Bevor ich mit Yoga in Berührung kam, hatte ich meinen Körper jahrzehntelang vernachlässigt. Mein Studium und Berufsleben verbrachte ich überwiegend sitzend, mit wenig sportlicher Betätigung. In jungen Jahren war dies nicht weiter schlimm, aber je älter ich wurde, desto mehr spürte ich die körperlichen Konsequenzen meiner Nachlässigkeit.

Im Januar 2017 veränderte eine von der Indian Yoga Association (IYA) anerkannte Yoga Ausbildung am traditionellen Yoga College „Kaivalyadhama“ in Indien mein Leben. Zu diesem Zeitpunkt litt ich unter Muskelschwäche und hatte ständig Schmerzen im rechten Arm, Nacken und Rücken. Dies änderte sich dank Yoga innerhalb weniger Monate.

Das Kaivalyadhama College wurde in 1920  gegründet und hat erstmalig in der Welt die physischen und psychischen Auswirkungen von Yoga Asanas (Körperhaltungen) und Pranayama (Atemübungen) wissenschaftlich erforscht. Basierend auf diesen Studien wurde ich in traditionellem Yoga unterrichtet. 

Durch meinen relativ späten Kontakt mit Yoga kann ich sehr gut nachvollziehen, wie es ist, wenn der Körper schmerzt, steif und ungelenkig ist, und die Muskeln schwach sind. Der Anfang fiel mir schwer und ich war geneigt die Ausbildung abzubrechen. Dank der Motivation meiner Lehrer und Mitschüler habe ich nicht aufgegeben und erfolgreich meine Prüfung als Yoga Instructor (Yogalehrer) absolviert.

Mein Durchhaltevermögen und meine Disziplin haben sich gelohnt! Heute ist mein Körper flexibel, wohl geformt und schmerzfrei. Mein Geist ist ruhiger und konzentrierter. Ich habe mehr Energie und bin ausgeglichener. 

Die intensiven Begegnungen mit Lehrern aus den Bereichen Yoga, Meditation und Klang haben meinen Yogastil geprägt. Ich kombiniere Yoga & Klang zu einer einzigartigen Symbiose. 

Außerdem biete ich Klangmassagen nach Peter Hess an, die Ihre Sinne & Seele berühren und Sie wieder ins Gleichgewicht bringen.

Mir ist es ein Bedürfnis, mein Wissen weiterzugeben und Leser (innen) jeden Alters zu mehr Gesundheit und Lebensfreude zu verhelfen. Das drückt sich auch im Namen meiner Website aus. Kalyana bedeutet in Sanskrit „Glück, Segen und Wohlergehen“.

Das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise!
Ihre Silvia Seesing.

Impressionen aus Indien

Meine Yoga-Klasse

Yoga Abschluss-Klasse in Indien
Ich bin die Dritte von rechts in der zweiten Reihe von unten

Glücklich nach erfolgreichem Abschluss

Zeit für Entspannung

in Landestracht